Flüssiggas taugt zum Heizen und Kochen, findet in der Industrie und als Treibstoff Verwendung.

Was ist Flüssiggas als Brennstoff?

Fluessiggas ist längst schon unverzichtbarer Bestandteil des weltweiten Energiemix.
Seit Jahrzehnten trägt Fluessiggas überall auf der Welt wesentlich zur Versorgung mit Wärme und zu umweltschonender Mobilität bei, jeder kennt Flüssiggas-Produkte in Form der Camping-Patrone als handliche Mitnahme-Energie.

Doch was genau ist Flüssiggas als Ernergieträger?

Fluessiggas-Produkt Gewinnung in Brennstoffmarkt

Flüssiggas wird bei der Förderung von Erdgas und Rohöl gewonnen. Chemisch besteht Fluessiggas aus leicht verflüssig baren Kohlenwasserstoffverbindungen mit drei oder vier Kohlenstoffatomen. Seine Hauptbestandteile sind Propan C3H8 und Butan C4H10 und deren Gemische.

Erdgas dagegen besteht zu 85 bis 98 Prozent aus Methan CH4. Fluessiggas wird auch als Treiboder Autogas bezeichnet, sein internationaler Name ist Liquefied Petroleum Gas (LPG), was nicht verwechselt werden darf mit LNG (Liquefied Natural Gas), der Bezeichnung für verflüssigtes Erdgas.
Das bei normalem Luftdruck gasförmige Flüssiggas wird schon bei geringen Überdrücken oder Minustemperaturen flüssig und hat dann nur noch 1/260tel des gasförmigen Volumens:
100 Liter gasförmiges Fluessiggas ergeben etwa 0,4 Liter flüssiges Gas. In natürlicher Form kommt Flüssiggas als Bestandteil von Erdöl-gas vor. In Deutschland stammen Fluessiggase überwiegend aus der Verarbeitung von Rohöl in den Raffinerien.

Fluessiggas-Produkte sind schonend zur Umwelt und energiesparend

Im Vergleich zu Heizöl und Erdgas haben Flüssiggase einen höheren Brennwert. Das ist die Wärmemenge, die bei vollständiger Verbrennung eines Kubikmeters Gas frei wird. Während Propan eine Wärmeausbeute von 13,98 Kilowattstunden (kWh) je Kilogramm aufweist, sind es bei Heizöl 12,639 kWh und bei Erdgas nur 11,4 kWh. Flüssiggas verbrennt besonders schadstoffarm. Schadstoffbildende Komponenten wie Schwefel und seine Verbindungen sind praktisch nicht vorhanden. Die Menge Kohlendioxid, die pro Kilowattstunde Brennstoffeinsatz entsteht, ist bei Flüssiggas und Erdgas im Vergleich zu Kohleund Heizöl um die Hälfte geringer:
Während sie bei Braunkohle bei 0,40 Kraftstoff Autogas kg CO2 liegt, erreicht <b>Flüssiggas</b> einen Wert von lediglich 0,22 kg CO2.
Und noch ein wichtiges Plus kann Flüssiggas für sich verbuchen:
Es ist ungiftig und kann ohne Auflagen sogar in Wasserschutzgebieten gelagert werden. Die Qualitätsanforderungen an das hochwertige Produkt Flüssiggas sind in Deutschland in der DIN 51622 festgelegt.

Fluessiggase als universell einsetzbare und lagerfähige Energie mit hohem Heizwert wird ein unverzichtbarer Bestandteil im Energiemix bleiben. Steigende Benzin- und Dieselpreise machen den Umstieg auf die Umwelt und Geldbeutel schonende Alternative Autogas immer attraktiver. Die Umrüstkosten – 2.000 bis 2.500 Euro – sind bei einer Jahreskilometerleistung ab 25.000 km bereits nach zwei Jahren amortisiert. Photovoltaik.
In Deutschland existieren derzeit rund 1.000 öffentliche Tankstellen, viele europäische Nachbarländer (u.a. Frankreich,Spanien, Italien) verfügen ebenfalls über ein dichtes Tankstellennetz.

Einsatzbereiche von Fluessiggas:

Mit über 2.000 Anwendungsmöglichkeiten von Flüssiggas wird es so schnell keine andere Energieart aufnehmen können.

Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielfältig: als Antriebs-, Heiz- und Prozessenergie, in Flaschen oder Tanks. Diese große Vielseitigkeit macht Flüssig-Gas sowohl interessant für Privatkunden, als auch für Gewerbe & Industrie.

Die häufigsten Einsatzbereiche sind:

Treibgas für Gabelstapler

Setzen Sie bei der Antriebsenergie für Ihre Gabelstapler, Kehrmaschinen und anderen Flurförderzeuge auf höchste Qualität. Mit Treibgas = MOTOGAS®  bietet Ihnen Tyczka Totalgaz einen leistungsfähigen und umweltschonenden Treibstoff. Aufgrund der niedrigen Emissionswerte fördert die Bundesregierung MOTOGAS® bis Ende 2018 mit einer niedrigen Mineralölsteuer.

MOTOGAS® vereint die Vorteile des Diesel- und Elektroantriebs in sich. Treibgas-Gabelstapler mit MOTOGAS® sind uneingeschränkt leistungsfähig: Sie sind für den Dauereinsatz geeignet und funktionieren bei Wind und Wetter, jeder Jahreszeit und in unebenem Gelände. Niedriger Geräuschpegel und geringe Vibration sind weitere Vorteile, die die Arbeit mit dem Gabelstapler angenehmer machen.

Wir bieten Ihnen auch die passende „Verpackungsgröße“: Egal, ob als 11 kg Wechselflasche, die einfach und schnell ausgetauscht wird, oder – bei größerem Bedarf – eine betriebsinterne MOTOGAS®-Tankstelle. Wir beraten Sie gerne individuell vor Ort, welche Lösung bei Ihnen am wirtschaftlichsten ist.

Übrigens: MOTOGAS® ist eingetragenes Markenzeichen und steht seit vielen Jahrzehnten schon für höchste Qualität.

Flüssiggas,

für jetzt und morgen

Herzlich Willkommen bei Tyczka Totalgaz,
Ihrem Energieversorger rund um Flüssiggas.

Willkommen!

Willkommen

Tyczka Totalgaz ist einer der bundesweit führenden Spezialisten im Bereich Flüssiggas. Unser Kundenservice beantwortet alle Kundenanfragen.

Spezielle Ansprechpartner bieten
Ihnen beste Betreuung.

Sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne!

  

Karriere.

Gemeinsam sind wir erfolgreich!

 

Karriere

 

  

Kunden-Login

Flüssiggas 24 Stunden Online bestellen

 

Kunden-Login