Gas-Wärmepumpen für optimales Klima-Management

Der Klimatisierungs- und Kältebedarf steigt in Deutschland kontinuierlich. Tyczka Totalgaz hat ein komplettes Programm zusammengestellt, das die bisher getrennten Prozesse Heizen und Kühlen zusammenführt. Herzstück des Systems ist eine Gas-Wärmepumpe.

Das Prinzip

Das Prinzip einer Gaswärmepumpe ist einfach: die Gaswärmepumpe entzieht der Umwelt Wärme, z. B. dem Erdreich, Wasser oder Luft bzw. Räumen (Klimatisierung). Diese Wärme wird auf ein nutzbares Temperaturniveau angehoben und dem Heizkreislauf des Gebäudes zugeführt. Dieser Prozess ist umkehrbar, so dass mit der „Heizung gekühlt“ werden kann.

Ihre Effizienz- und Emissionsvorteile bei einer Gaswärmepumpe:

  • 40 % Energieeinsparung, da die Wärme der Umgebungsluft genutzt wird
  • eine Anlage für mehrere Einsatzzwecke: Heizen im Winter und Kühlen im Sommer
  • Wirkungsgrad über 100 Prozent durch die Nutzung der Abwärme und der Umgebungswärme
  • Platz- und Kostensparend, da kein Heizungsraum und Abgasführung im Gebäude erforderlich ist
  • geringere Schadstoffemissionen wie z. B. CO2
Heizleistung

Gasbetriebene Wärmepumpen gibt es mit einer Heizleistung ab 18 kW und einer Kälteleistung ab 14 kW. Sie sind die richtige Lösung für Gebäudebeheizung, Warmwasserbereitung, Klimatisierung, Kühlung von Kühlräumen und Entfeuchtung.

Gaswärmepumpen kommen zum Einsatz in Wohngebäuden, in der Industrie, in Restaurants und Hotels, in Schwimmbädern, Krankenhäusern oder Fleischereien.

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten und Zuschüsse entlasten Sie als Bauherr bei Ihrer Investition in eine umweltschonende und sparsame Energielösung mit einer...

» weiterlesen
Kundenservice
Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: info@tytogaz.de
Im Kunden-Login einloggen
» Passwort vergessen » Registrieren
Flaschengas-Partner