Wir bewegen was

Tyczka Energy engagiert sich für unterschiedliche Sportaktivitäten.

Besondere Höhepunkte setzen hier die Aktivitäten rund um die Olympischen Spiele: Für die Spiele 1972 in München entwickelte, lieferte und sponserte Tyczka Energy- in Kooperation mit der Olympiagas GmbH - die mit Flüssiggas betriebenen Stadionfeuer in München, Augsburg und Kiel. Auch die 6000 Handfackeln brannten dank unserer Flüssiggas-Technik. Tyczka Energy betreute auch den olympischen Fackellauf über 6000 km.

Ein Fackellauf fand 1996 auch anlässlich "100 Jahre Olympische Spiele der Neuzeit" statt. Hier sponserte Tyczka Energy einige Kilometer zugunsten von UNICEF.

2004 unterstützte Tyczka Energy Leipzig bei der Bewerbung um die Austragung der Olympischen Spiele 2012 - auch wenn Leipzig letztlich leider nicht gewählt wurde.

Ein besonderes olympisches Jahr ist 2012: 40 Jahre nach den Münchner Sommerspielen  sponserte Tyczka Energy den historischen Fackellauf, der in Erinnerung an den olympischen Fackellauf 1972, anlässlich des Geretsrieder Museumsfestes durchgeführt wurde.

Doch das war nicht das einzige olympische Engagement des Unternehmens in 2012:

Im Mai 2012 flammte das olympische Feuer anlässlich der Special Olympics in München auf. An diesen nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung nahmen insgesamt 5.000 Athletinnen und Athleten teil. Das Besondere war, dass für den Fackellauf 17 der originalen Handfackeln von 1972 unterwegs waren – und zwar von Berlin nach München. Tyczka Energy sponserte damit genau 40 Jahre später erneut einen Fackellauf, der als Ziel München hatte.

Kundenservice
Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: energy@tyczka.de
Im Kunden-Login einloggen
» Passwort vergessen » Registrieren
Flaschengas-Partner