Energieausweise laufen ab

24.07.2018

Energieausweise für Altbauten, die vor zehn Jahren ausgestellt wurden, verlieren jetzt ihre Gültigkeit. Seit 1. Juli 2018 müssen die ersten Ausweise erneuert werden.

Seit Juli 2008 benötigen alle vor 1966 gebauten Häuser, die neu vermietet, verkauft oder verpachtet werden, einen Energieausweis mit zehnjähriger Laufzeit.

Für Hauseigentümer, die ihre Immobilie selbst nutzen, sind die Ausweise nicht verpflichtend.

Steht jedoch ein Nutzerwechsel bevor, muss der Energieausweis den Miet- oder Kaufinteressenten bereits bei der Besichtigung vorgelegt werden. 

Wer ein Inserat in Tageszeitungen oder auf Internetplattformen schaltet, ist verpflichtet, bestimmte Fakten aus dem Energieausweis anzugeben:

  • Energieausweisart, Energiebedarf und -verbrauch, Heizenergieträger, Baujahr der Immobilie und, bei ab Mai 2014 ausgestellten Ausweisen, die Effizienzklasse.

Seit der Einführung 2002 gibt es mit dem verbrauchs- und dem bedarfsorientierten Energieausweis zwei Ausweisarten:

  • Bei Neubauten ist nur der Bedarfsausweis zulässig, ebenso bei Immobilien mit bis zu vier Wohnungen, die nicht der Wärmeschutzverordnung von 1977 entsprechen.

Eigentümer aller anderen Häuser können frei wählen, für welche Variante sie sich entscheiden. Eigentümer eines Baudenkmals oder einer Immobilie mit weniger als 50 Quadratmetern Nutzfläche brauchen keinen Energieausweis.

 

Jeder Energieausweis gibt Auskunft darüber, wie viel Energie und welche Energiekosten für Flüssiggasheizung und warmes Wasser benötigt werden.

Der Verbrauchsausweis dokumentiert den gemittelten, tatsächlichen Verbrauch der letzten drei Jahre vor Ausstellung. Der Bedarfsausweis zeigt den Energiebedarf an, der anhand der vorhandenen Bausubstanz errechnet wurde.

 

Ab nächstem Jahr verfallen die Energieausweise für Gebäude, die nach 1966 errichtet wurden.

Tipp: Lassen Sie sich von einem qualifizierten Energieberater helfen. Der weiß, wann und wo welcher Ausweis beantragt werden muss und klärt über kommende Änderungen auf.

Kundenservice
Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: energy@tyczka.de
Im Kunden-Login einloggen
» Passwort vergessen » Registrieren
Flaschengas-Partner