Flüssiggas im Mix effizienter Wärmekonzepte

Bauherren und Kommunen stehen vor neuen Herausforderungen: Ob bei Neubau oder Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden, der Gesetzgeber schreibt einen 10- bis 15-prozentigen Anteil regenerativer Energien im Gesamt-Energiemix vor. Das erfordert hohe Fachkompetenz. Die bietet Ihnen Tyczka Energy.

Flüssiggas gehört auch in Zukunft zu einem modernen Energiemix

In Kombination mit moderner Anlagentechnik erfüllt es die Anforderungen der aktuellen Gesetzgebung (EnEV, EEWärmeG und EWärmeG). Das Augenmerk liegt nicht mehr ausschließlich auf dem Energieverbrauch, sondern auch auf der Energieerzeugung und –speicherung.

3 Faktoren für eine intelligente Kombination

  1. Primärenergiefaktor
  2. Dämmung der Gebäudehülle
  3. Effiziente Heizanlage

Förderung für hybride Wärmesysteme:
In Deutschland gibt es ca. 600 Förderungen für Gasheizungen, Wärmepumpen und BHKW. Zuschüsse und günstige Förderkredite helfen sparen. Bund, Länder, Landkreise, Städte und Gemeinden beteiligen sich an den Kosten. Bei einem Zuschuss kann mit mindestens 10 Prozent der Kosten gerechnet werden, teilweise auch mehr.
Wir helfen Ihnen, den passenden Energiemix inkl. Förderung zu finden und zu beantragen.

Fakt ist:
Die ideale Lösung für alle Objekte gibt es nicht. Sprechen Sie unsere Profis an. Sie werden überrascht sein, wie groß Ihr Spielraum für eine optimale Lösung ist. Wir unterstützen Sie mit einer maßgeschneiderten Planung.

Das könnte Sie auch interessieren: Das Seniorenheim in Sinzing mit innovativem Wärmekonzept.

TYTOBLOG: Hybride Wärme

Mit Flüssiggas zukunftssicher heizen

» Weiterlesen

Hybride Heizsysteme: Energie geschickt kombiniert

» Weiterlesen

Hybride Wärmesysteme: Energie intelligent kombiniert

» Weiterlesen
Kundenservice
Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: energy@tyczka.de
Im Kunden-Login einloggen
» Passwort vergessen » Registrieren
Flaschengas-Partner